Die AWO bezieht Stellung zu politischen Themen!

WebKannst2

Die Bundestagswahl 2021 steht vor der Tür. Im Vorfeld der Wahl wird es dazu eine begleitende AWO-Kampagne unter dem Motto #DuKannstDas geben.

Die Kampagne führt durch 12 Themenwochen und startet am 04. Juli 2021. Alle Beiträge stehen im Zusammenhang zu einem bestimmten Thema unter dem Motto #DuKannstDas. Dieser Hashtag bildet den Rahmen für die Ausrichtung aller Materialien und Aktivitäten. Damit wirbt die Kampagne für einen unverzagten, solidarischen und sozialen Aufbruch nach der Wahl und die von der AWO als Kernthemen formulierten Themen werden kritisch beleuchtet: Unter welchen Bedingungen "können" wir es? Was braucht es aus Sicht der AWO dazu?

Die Ziele der Kampagne:

  • Die AWO positioniert sich klar gegenüber der Politik und wirkt auf diese ein.
  • Wir stärken die (soziale) Demokratie
  • Wir schärften das Profil der AWO - nach außen und nach innen.
  • Wir setzten unsere Themen im Wahlkampf.
  • Wir erreichen viele Menschen mit unseren Inhalten.

Die Themenwochen beginnen Anfang Juli - bis zur Wahl sind es 12 Wochen.

Wir planen für die Themenwochen vielfältige Beiträge. Von Blogbeiträgen, spannenden Statistiken, klassischen Pressemitteilungen bis hin zu Podcast-Interviews mit Praktiker*innen: Auf allen unseren öffentlichen Kanälen werdet Ihr AWO-Inhalte zu sozialen Themen finden, welche uns umtreiben. 

Wir sind mit den folgenden Themen dabei:

KW27: Daseinsvorsorge: Lehren aus Corona: Neuanfang nach und mit der Pandemie: "Württemberg, Du kannst das!"

KW28: Gesundheit & Pflege: Gute Pflege für alle: "Württemberg, Du kannst das!"

Diese Seite wird laufend akutalisiert  - nochmals reinschauen lohnt sich also!

Für Fragen stehen wir gerne unter der E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zur Verfügung!

#DuKannstDas #wirmachenweiter #dasherzgewinnt #AWObtw21

 


 


Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.